Weight Gainer

Definition, Nutzen, Hinweise und Rezept

Defintion

Weight Gainer ist ein Supplement, was man immer häufiger in der Fitnessbranche antrifft. Die Hauptfunktion dieses Supplements, ist die Versorgung des Körpers mit wichtigen Makro- und Mikronährstoffen. Dazu werden Proteine, Kohlenhydrate und Fette, oft zusammen mit einigen Mineralien und Vitaminen in einen einzigen Shake gepackt. Das soll vor allem in der Fitnessbranche, während der Muskelaufbauphase den oft hohen Kalorienbedarf decken. Gleichzeitig wird der Körper mit wichtigen Bausteinen und Energieträgern versorgt, was positiv auf die Energiebereitstellung und den Muskelaufbau auswirkt.

Zusammengefasst, soll der Weight Gainer also den hohen Bedarf an Kalorien, in Form von Kohlenhydraten und Proteinen decken, so dass der tägliche Bedarf an Kalorien gedeckt werden kann. Du kannst ihn morgens als Frühstück, zwischendurch als Snack oder nach dem Training unteranderem zum Auffüllen der Kohlenhydratspeicher konsumieren.

 

Exkurs Stoffwechseltypen

Das Enteilen der Menschen in die drei Körpertypen auf Grund ihrer körperlichen Daten ist heutzutage eher umstritten. Eine genaue Unterteilung ist oft nicht möglich und sollte mit Vorsicht genossen werden.

Ektomorph

Der Ektomorphe Typ ist der sogenannte Hardgainer. Der Traum jeder froh, denn er kann essen was er will und nimmt nur schwer zu. Er ist sehr dünn und baut trotz viel Training keine Muskeln auf. Ein Merkmal ist, dass sein Gewicht häufig niedriger ist, als die Körpergröße in cm – 100. Weitere typische Merkmal:

  • Kurzer Oberkörper
  • Lange Arme und Beine
  • Dünne lange Muskeln
  • Wenig Fett
  • Sehr schlechter Muskelaufbau

Mesomorph

Dem Mesomorphe Körpertypen fällt die Ab- und Zunahme generell leichter. Er hat ein muskulöseres auftreten. Mit ein wenig Disziplin fällt es ihm leicht Muskelmasse aufzubauen. Merkmale sind:

  • Breite Schultern
  • „V-Form“ beim Hüft – Schulterverhältnis
  • Großer Brustkorb
  • Schnelle Regeneration und Muskelaufbau

Endomorph

Der Endomorphe Körpertyp ist das Gegenstück zum Ektomorphen Typen. Ihm fällt es besonders schwer Fett abzubauen. Dafür ist sein Muskelwachstum begünstigt.

Merkmale sind:

  • Schnelle Regeneration und Muskelaufbau
  • Langsamer Stoffwechsel
  • Breite Schultern
  • Muskulatur unter Fett

 

Für wen ist es sinn voll Weight Gainer zu benutzen?

Der ektomorphe Typ ist wie oben beschrieben auf einen hohen Bedarf an Kalorien angewiesen. Der hohe Bedarf an Kalorien kann dann sehr wohl in Form von Gainern effizient gedeckt werden. Der oft aus einem hohen Kalorienbedarf resultierende Konsum von vielen Fetten und kurzkettigen Kohlenhydraten haben einen negativen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und dem Blutfettwert.

Man sollte nur beachten, dass dies trotz den oft mit reingemischten Mineralien und Vitaminen keine vollwertige Mahlzeit darstellt. Das zu sich nehmen von Obst, Gemüse in „natürlichen Mahlzeiten“ sollte weiterhin nicht vernachlässigt werden.

 

Worauf muss ich bei Weight Gainer achten?

In erster Linie unterscheidet man zwischen zwei Arten von Weight Gainern. Da wären auf der einen Seite die Hardgainer, welche für ektomorphe Sportler sind, also Sportlern mit einem äußerst schnellen Stoffwechsel. Auf der anderen Seite sind die Softgainer, welche Kalorienärmer, aber dafür proteinreicher sind.

Das Verhältnis von Kohlenhydraten zu Proteinen liegt in der Regel bei 3:1 pro Portion. Wichtig ist, dass nicht zu viele Einfachzucker im Weight Gainer enthalten sind, da diese einen negativen Einfluss auf deinen Blutzuckerspiegel haben können. Achte also darauf, dass vor allem komplexe Kohlenhydratketten die sind. Die Kalorienmenge pro Shake sollte zwischen 300 kcal und 1.500 kcal liegen, dabei aber nicht mehr als 1.500 kcal pro Tag überschreiten. Bei teuren Weight Gainern liegt der Preis deswegen weiter oben, da noch andere Zusatzstoffe mit untergemischt werden, beispielsweise Mineralien und Vitamine. Diese sind durchaus eine gute Investition.

Eigenes Weight Gainer Rezept

  • 1 Kg Haferflocken/Chiasamen
  • 150 g Eiweißpulver (Schokolade/Vanille)
  • 100 g süßes Kakaopulver/Vanillepulver
  1. Chiasamen/Haferflocken möglichst fein zermahlen.
  2. Alle Zutaten in einen Mixer und gut vermengen.
  3. 100 g pro Portion mit 200-300 Milliliter Milch vermischen.

 

Alternativ kannst du auch noch frische Beeren oder Tiefkühlbeeren täglich frisch mit reinmischen. Nährwertangaben von 100 g: ca. 371 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiße, 6 g Fett. Je nach Frucht und Fettgehalt in der Milch variieren die Nährwertangaben.

Hier geht es zurück zur Startseite und der Kategorie Supplements.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.